Buch

Smart-mama schreibt ein Buch – über deine Mama-Rechte!

Jetzt mache ich es endlich offiziell: Ich werde ein Buch schreiben! Für euch. Über eure Mama-Rechte. Mein Herz klopft immer noch sehr schnell, wenn ich daran denke, denn für mich geht ein lang geträumter Traum endlich in Erfüllung.

Bereits im Teenager-Alter beschloss ich: Eines Tages werde ich ein Buch schreiben. Ich wusste nur noch nicht über was. Damals schwankte ich zwischen einem Abenteuer-/Pferderoman und einem Voltigier-Lehrbuch mit Pferdezeichnungen (die ich bereits angefertigt hatte).

Im Nachhinein bin ich sehr froh, dass mir die Wahl damals so schwer fiel und das Projekt Buch irgendwann in Vergessenheit geriet. Meine handgeschriebenen Manuskripte und Zeichnungen vergilbten und verstaubten während ich langsam erwachsen wurde, andere Flausen im Kopf hatte, dann doch Jura statt Journalistik studierte und irgendwann meine eigene Familie gründete…

Vor ca. viereinhalb Jahren flammte die Idee dann wieder auf. Der Anlass war nicht sehr angenehm: Nach der Elternzeit mit meinem Großen verlor ich meinen Job. Das Unternehmen, für das ich 6 Jahre lang mit 200 % Herzblut, 150 % Engagement und 100 % Überstunden gearbeitet hatte, wollte sich von mir trennen. Wir wissen alle: Man kann nett oder ziemlich fies Schluss machen. Das Unternehmen entschied sich für letzteres und gab mir das Gefühl, dass ich die Kündigung erhielt, weil ich nach der Babypause und als Mutter nicht mehr interessant für meinen Arbeitgeber war.

Während des sich anschließenden Rechtsstreits und vielen Tränen beschloss ich trotzig: Über meine Erlebnisse werde ich ein Buch schreiben. Darüber wie man Mütter, die hochmotiviert nach der Babypause wieder arbeiten möchten, abserviert. Und über Rechte die Müttern zustehen. Nachdem die Tränen getrocknet waren und ich auch wieder in der Lage war etwas sachlicher zu denken, schrieb ich ein erstes Exposé: Etwas allgemeiner gehalten mit vielen verschiedenen Themenbereichen – denn Mütter haben ja glücklicherweise nicht nur nach dem Ausspruch einer Kündigung Rechte.

Parallel entschied ich mich dazu mit dem Bloggen anzufangen, und das machte mir so viel Spaß, dass noch ein Weilchen verging, bis das Projekt Buch wieder konkreter wurde… Und vor kurzem habe ich ihn dann endlich abgeschickt – den Umschlag mit meinem Autorenvertrag und meiner Unterschrift darunter. Ja genau, dass ist der, den ich auf dem Foto ganz ganz fest in der Hand halte!

In dem Buch wird es um euch gehen, besser gesagt um eure Mama-Rechte – anhand meiner gebündelten und persönlichen Erfahrungen als Mutter, Anwältin und Bloggerin. Damit ihr wunderbaren Mamas alle noch smarter werdet, als ihr sowieso schon seid 🙂 Und bevor sich die Männerwelt wieder beschwert: Ja, auch Papas werden in dem Buch vorkommen. Über meine Kündigung werde ich auch berichten…und über weitere traurige, aber auch lustige Fettnäpfchen, in die ich in den letzten 4,5 Jahren getreten bin… Aber mehr verrate ich jetzt nicht!

Bis zum Erscheinen müsst ihr euch noch etwas gedulden – bis dahin halte ich euch hier auf dem Laufenden und lasse euch natürlich an meinem Abenteuer „Buch schreiben“ Teil haben!

Liebste Grüße,
eure ziemlich aufgeregte Sandra

Weitere Blogeinträge zum Thema

9 Kommentare

  • Antworten
    Frl. Null.Zwo
    4. September 2015 at 18:03

    Liebe Sandra,

    Ich drücke Dir alle Daumen und bin schon sehr gespannt auf die Einblicke und vor allem das Endergebnis!
    Wow!
    Ein eigenes Buch!!!
    🙂

    • Antworten
      smart-mama
      5. September 2015 at 11:12

      Danke für deine liebe Nachricht und deine gedrückten Daumen! Davon brauche ich ganz viele 🙂

  • Antworten
    Verena
    7. September 2015 at 8:41

    Liebe Sandra!
    Ich gratuliere dir zu diesem großen Schritt, und bin schon sehr gespannt auf dein Buch!!!
    Alles Liebe
    Verena von http://youngmumblogging.blogspot.co.at/

    • Antworten
      smart-mama
      10. September 2015 at 9:32

      Danke, Verena. Ja, es ist tatsächlich ein großer Schritt den ich schon lange gehen wollte! Viele Grüße, Sandra

  • Antworten
    Anke
    9. September 2015 at 13:28

    Hört sich toll an.
    Auf das Buch und besonders den Inhalt 😉 bin ich schon gespannt.
    LG Anke

  • Antworten
    Carina
    9. September 2015 at 15:08

    Liebste Sandra, ich wünsche Dir eine Tüte voll toller neuer Erfahrungen und ne Menge Spass bei Deinem neuen Herzensgroßprojekt!

    Carina

    • Antworten
      smart-mama
      10. September 2015 at 9:29

      Danke, liebe Carina, „Herzengroßprojekt“ trifft es sehr gut! Das Wort merke ich mir (vielleicht verarbeite ich es gleich in meinem Manuskript :-))

  • Antworten
    Otti Hersel
    13. September 2015 at 14:54

    Liebe Sandra, wir alle freuen uns auf Dein neues Werk und sind schon richtig neugierig. Viel Erfolg und tausend gute Einfälle.

  • Antworten

    Gleiches Recht für ElternBitte unterstütze meine Petition mit #proparents, BRIGITTE und ELTERN!

    Wir sammeln auf openPetion.de Stimmen für gleiche Rechte von Eltern. Sobald 50 000 Menschen unsere Petition unterzeichnen, reichen wir unser Anliegen im Juni beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags ein.