Interviews

Blogperle: Fräulein Nullpunktzwo

Ich freue mich, euch heute wieder eine besondere Blogperle vorzustellen: Auf Nullpunktzwo.de bloggt Susanne über ihr Leben als 3fache, nein bald 4fache (!) Mama! Ich lese Susannes Blog schon sehr lange und folge gerne und gespannt ihren Blogeinträgen und Babybäuchen. Besonders gerne lese ich die Kategorie „Gedacht, geherzt, gefühlt“. Sehr bewegt haben mich ihre Berichte zu ihrer Fehlgeburt, die sie Ende letzten Jahres erlitt (zu finden unter gedacht | geherzt | gefühlt, Schwangerschaft). Informativ und spannend sind auch die Blogeinträge unter gearbeitet | Job  – über die Vereinbarkeit von Job und 3 Kindern und unter Zusammenfassung | Baby, dort schreibt sie jeden Monat über die Entwicklung ihrer Tochter June – supersüß! 

Susanne twittert übrigens auch sehr aktiv und lustig unter @Frl_NullZwo – ihr solltet ihr unbedingt folgen! Danke, liebe Susanne, dass du uns die vielen privaten Einblicke in dein Familienleben gibst 🙂

Jetzt aber: Vorhang auf und Applaus für Fräulein Nullpunktwo Susanne:

Wer bist du, wie und wo lebst du?

Ich heiße Susanne, nenne mich auf dem Blog Fräulein Null.Zwo und wohne mit meinem Lebensgefährten und unseren 3 Kindern in Wuppertal. Wir leben in einer Patchworkfamilie, da meine große Tochter einen anderen Vater hat. Unsere Beziehung zerbrach damals im klassischen ersten Babyjahr, wir verstehen uns aber auf einer Art „Elternebene“ inzwischen ganz gut. Ich selbst habe mich als Mutter nun ganz gut gefunden und finde es immer wieder spannend, wie viele Unterschiede und auch Gemeinsamkeiten es bei den Themen Kinder, Erziehung und Familie doch gibt.

Worüber schreibst du auf deinem Blog?

Bei 3 Kindern ist immer Leben in der Bude, so dass es eigentlich immer genug Material zum Bloggen gibt. Leider fehlt dafür die Zeit (:
Die Themen meines Blogs drehen sich also in der Regel um den Alltag in einer kleinen Großfamilie, die Entwicklung meiner Kinder, Gedanken von mir als Frau und Mutter und ab und an auch um interessante Produkte, Unternehmen und Personen. Zuletzt startete ich eine kleine Reihe übers Bloggen bzw. die Steigerung des Bekanntheitsgrades eines Blogs mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks sowie einigen Gaststimmen.

Welcher Blogeintrag liegt dir ganz besonders am Herzen?

Ein Beitrag zum Thema „Planänderung“ (siehe weiter unten Lebensweisheit) sowie die Artikelreihe zum Thema „Veränderungen durch Schwangerschaft und Kinder“ und die zum Thema „Tod und Trauer“.

Was macht dir Spaß?

Natürlich Bloggen und Fotografieren, aber auch einfach nur im Cafe sitzen und Kaffee trinken und dabei die Leute beobachten, Dinge sortieren, Listen schreiben (und dann verlegen), mit den Kindern draußen auf dem Land unterwegs sein

Was macht Dich wütend?

Bei dem Gedanken an die aktuelle Lage der Hebammen geht mein Puls direkt hoch! Nach einer nicht sehr angenehmen Klinikgeburt und 2 wunderschönen Geburten im Geburtshaus wünsche ich mir, dass die Verantwortlichen bitte selbst einmal das erleben, was ich erlebt habe. Danach würde sich wohl vieles ganz schnell zum Guten wenden!!!

Welche Unterstützungen /gesetzlichen Regelungen würdest du dir zum Thema Familie und Vereinbarkeit von der Politik bzw. von unserem Gesetzgeber wünschen?

Absolute Gleichstellung von Mann und Frau (bei gleicher Ausbildung) in der Arbeitswelt, aber auch von Kinderlosen und Eltern.
Diese 30- Stunden—Woche fände ich einen guten Anfang, die Möglichkeit der Füllung eines Stundenkontos für Lebensphasen, in denen man nicht so viel Arbeiten kann oder will aber auch. Und: Bessere Bezahlung der Erzieherinnen und flexiblere Betreuungsmodelle (vor allem in puncto Betreuungszeiten).

Was ist Deine Lieblings-Lebensweisheit?

„Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!“
Direkt danach kommt das allseits bekannte Mütter- Mantra: „Es ist alles nur eine Phase! Ohmmmm…“

Welche Blogs liest du gerne?

Da würde ich sehr gerne auf meine Blogroll verweisen. Diese Blogs begleiten mich wirklich schon recht lange bzw. fühle ich mich den Menschen hinter den Blogs sehr verbunden. In meinem Feedreader befinden sich noch etliche Blogs mehr, allerdings wechselt meine Leseliste dort auch häufig.

Vielen Dank, liebe Susanne!

Mehr von Susanne und ihrer Familie findet ihr auf folgenden Kanälen, schaut doch einmal auf ihrem Blog, bei Twitter, Facebook oder Instagram vorbei, es lohnt sich! Email: nullpunktzwo@gmx.de

Weitere Blogeinträge zum Thema

1 Kommentar

  • Antworten
    Das Fräulein bloggt fremd... • Nullpunktzwo
    16. Juni 2016 at 5:16

    […] eine Auszeichnung, über die ich mich wirklich richtig doll gefreut habe: Smart Mama hat mich bzw. Nullpunktzwo zur Blogperle gekürt! Im Interview erfahrt Ihr noch mehr über mich und was mir gut gefällt. Sonst geht es bei […]

  • Antworten

    Gleiches Recht für ElternBitte unterstütze meine Petition mit #proparents, BRIGITTE und ELTERN!

    Wir sammeln auf openPetion.de Stimmen für gleiche Rechte von Eltern. Sobald 50 000 Menschen unsere Petition unterzeichnen, reichen wir unser Anliegen im Juni beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags ein.